Vorstand

Mitglieder des Vorstandes

Vorsitzende:
Name: Natalia Piskunova
Beruf: Wirtschaftsingenieurin
Herkunftsland: Russland, Moskau (in Deutschland seit 1997)
Lebenszweck: Mit mir und mit anderen in Frieden leben und viel lachen.

Schriftführerin:
Name: Dorothea Dürsch
Beruf: Sozialarbeiterin
Herkunftsland: Deutschland, wieder in Deutschland seit 1992- nach 11 Jahren in Israel
Kinder: 3 und 3 Enkel (1 Kind und Enkel in Israel)
Lebenszweck: Ich liebe das Leben und Gerechtigkeit.

Beisitzer:
Name: Dr. David Berlimble
Beruf: Geologe
Herkunftsland: Russland (in Deutschland seit 2004)
Kinder: 1 und 2 Enkel
Lebenszweck: Ich werde immer da sein, wenn TIFTUF mich braucht

Name: Anna Butenko
Beruf: Ingenieurin
Herkunftsland: Ukraine (in Deutschland seit 2001)
Kinder: 1
Lebenszweck: Das Leben ist schön und weil ich TIFTUF sehr gut finde will
ich mich dafür einsetzen.

Name: Alexander Gromov
Beruf: Biologe (Experte von Spinnentieren) und Buchautor
Herkunftsland: Kasachstan (in Deutschland seit 2013)
Kinder: 3
Lebenszweck: Freundschaft zwischen Israel, Deutschland und Russland

Name: Pedro Havrilenko
Beruf: Ingenieur und Altenpfleger
Herkunftsland: Ukraine (in Deutschland seit 2002)
Kinder: 2
Lebenszweck: Ich bin Jude und darum ist mir Judentum sehr wichtig und ich will mich bei TIFTUF auch in Bingen einbringen

Name: Dr. Oleksander Matusevych
Beruf: Elektroingenieur, Dozent am Politechnikum Kiev
Herkunftsland: Ukraine (in Deutschland seit 2004)
Kinder: 2 und 2 Enkel (1 Kind und Enkel in Israel)
Lebenszweck: Ich setze mich ein für Glück und Gesundheit.

Name: Larissa Plekhova
Beruf: Ingenieurin
Herkunftsland: Russland St. Petersburg (in Deutschland seit 2000)
Kinder: 1
Lebenszweck: Das Zusammensein mit anderen Juden macht mich lustig und gibt mit gute Laune.

Name: Vadim Repnin
Beruf: Elektroingenieur
Herkunftsland: Ukraine, Kiev (in Deutschland seit 2004)
Lebenszweck: Ich danke für mein Leben und mit TIFTUF soll jüdisches Leben in Bingen weitergehen.

Name: Tamara Schmedro
Beruf: Solo- und Konzertpianistin, Klavierlehrerin
Herkunftsland: Südukraine (in Deutschland seit 1997)
Kinder: 1
Lebenszweck: Gott hat mir das Leben gegeben, ich genieße es, ich liebe die Menschen und die Musik.